Toskana und Gardasee vereint

  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in der Toskana
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel am Gardasee
  • Halbpension (Reichhaltiges Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü nach Wahl)
  • 1x Besuch auf einem Bauernhof, inklusive Kochkurs und Mittagessen mit lokalen Produkten, Getränke inbegriffen, i.W.v. 50,- EUR
  • 1x Mittagessen mit Verkostung von typischen Wurstwaren inklusive Finocchiona, Getränke inbegriffen, i.W.v. 40,- EUR
  • 1x Mittagessen mit “Lardo di Colonnata” und anderen lokalen Produkten, inklusive Getränke, i.W.v. 35,- EUR
  • 1x Mittagessen mit Käseverkostung in einer lokalen Käserei, Getränke inklusive, i.W.v. 35,- EUR
  • 1x Weinverkostung am Gardasee, i.W.v. 15,- EUR

Reisezeitraum: 07.04.2022 - 13.10.2022

ab 749,00 €

Preis pro Person für 7 Nächte

1.Tag: Anreise. Individuelle Anreise in die Toskana
Gegen Mittag trefft Ihr in Altopascio ein und fühlt erstmals die Sonne Toskanas auf Eurer Haut. In dem wunderschönen landwirtschaftlichen Betrieb, der Casale Toscano, nehmt Ihr an einem Kochkurs teil. Hier lernt Ihr von wahren Italienern mehr über die Verwendung von Rosen, Kräutern und Heilpflanzen und probiert Euch beim anschließenden Mittagessen durch wohlschmeckende lokale Produkte. Nach dem Essen könnt Ihr die freie Zeit nutzen, um dem nahe gelegenen Montecarlo di Lucca, eines der interessantesten und besterhaltensten mittelalterlichen Dörfer der Region, einen Besuch abzustatten. Weiter geht es ins Hotel in Montecatini Terme, wo Ihr Euren erlebnisreichen Tag bei einem schmackhaften Abendessen und einem Gläschen Wein ausklingen lassen könnt.

2.Tag: Chianti
Heute taucht Ihr tiefer ein in die Kulinarik der Toskana. Unterwegs durch die Hügel des Chianti könnt Ihr Euch von den zahlreichen Ortschaften inmitten von Weinbergen und Olivenhainen verzaubern lassen. Entlang der Chianti-Straße geht es durch Greve, Radda und Castellina. Bei einem typischen Mittagessen auf einem lokalen Bauernhof lernt Ihr die charakteristischste toskanische Salami nämlich die Finocchiona kennen und lieben. Besucht anschließend das berühmteste befestigte Dorf der Toskana, Monteriggioni, dessen Mauern Dante Alighieri den Atem verschlugen, als er sie in seiner Göttlichen Komödie erwähnte. Voller Lebensfreude und positiver Energie geht es für ein leckeres Abendessen zurück ins Hotel.

3.Tag: Carrara - Lucca
Hier werden Träume aus Marmor wahr! Die vor der malerischen Bergkulisse der Apuanischen Alpen gelegene Stadt Carrara gilt als Welthauptstadt des Marmors, als Zentrum der Kunst und der Schönheit vergangener Kulturen. Außerdem wird sie bei den Toskanern vor allem für seinen köstlichen Lardo di Colonnata geschätzt. Überall in Carrara ist der Marmor präsent, Monumente und Fassaden strahlen in edlem Weiß des Carrara-Marmors. Schaut Euch hier unbedingt einen der faszinierenden Steinbrüche an! Bevor es zurück zum Hotel geht, habt Ihr noch genügend Zeit für einen Spaziergang durch das Zentrum von Lucca, eine der wenigen italienischen Städte, die über eine perfekt erhaltene Stadtmauer aus der Renaissance verfügt, zu unternehmen. Im Zentrum empfehlen wir einen Besuch der Kathedrale von San Martino, der Kirche von San Michele und des Piazza dell'Anfiteatro. Verpasst nicht die Einkaufsstraße Via Fillungo und nutzt unbedingt die Gelegenheit, den Buccellato zu probieren, eine typische Luccheser Torte, die in den Schaufenstern der Konditoreien der Stadt zahlreich vertreten ist.

4.Tag: San Gimignano - Volterra
San Gimignano – das Manhattan der Toskana! Schon von Weitem seht Ihr das kleine Dorf mit seinen vielen Türmen auf einem Berg thronen. Bei Eurem Besuch werdet Ihr Euch auf eine Art Zeitreise begeben: Lasst Euch durch die malerischen Steingässchen treiben, bestaunt historische Sehenswürdigkeiten und genießt die einmaligen Aussichtspunkte von den hohen Geschlechtertürmen der Stadt. Holt Euch unbedingt ein Eis, vom “besten Eis der Welt” in der Gelateria Dondoli. Beim Mittagssen auf einem lokalen Bauernhof werdet Ihr den König der toskanischen Käsesorten entdecken: den Pecorino delle Balze Volterrane. Nach dem kulinarischen Highlight geht es weiter nach Volterra, eine ursprüngliche Etrusker Stadt, die durch ein bezaubernd romantisches Flair überzeugt, in dem man unbeirrt durch die Straßen flanieren und die kleinen künstlerischen Shops erkunden kann.

5.Tag: Toskana – Gardasee
Von Olivenhainen und idyllischen Weinbergen geht es weiter Richtung Norden zu steilen Bergen und kleinen Hügeln. Der Gardasee – ein Freund mit vielen Gesichtern – birgt viele Geheimnisse und es lässt sich jede Menge entdecken. Im wohlklingenden Ort Desenzano del Garda, findet Ihr sowohl historische Schätze und Bauten aus vergangenen Zeiten, als auch moderne Urlaubsaktivitäten. Die mediterrane Küche, die vielen kleinen Gässchen und verschiedene Veranstaltungen ergänzen das Stadtbild und bescheren Euch unvergessliche Tage.

6.Tag: Gardasee
Durch die vielen Möglichkeiten, die der Gardasee anbietet, liegt die Entscheidung, was heute auf dem Programm steht, ganz bei Euch alleine. Brecht Richtung Norden auf und stoppt in den vielen kleinen süßen Örtchen, wie Saló, Limone sul Garda oder Riva del Garda, um ganz viele Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. Lasst Euren Blick über den See ziehen, genießt die frische Brise und habt einfach eine tolle Zeit zusammen.

7.Tag: Gardasee
Die Kontraste machen das Wandern am Gardasee zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Wart Ihr eben noch zwischen Weinbergen, Zypressen und Olivenhainen unterwegs, findet Ihr Euch kurz darauf auf lieblichen Almwiesen inmitten schroffer Felsformationen wieder. Bei wunderschönen Ausblicken könnt Ihr all Eure Sorgen vergessen und einfach nur sein! Neben gemütlichen Wanderwegen und anspruchsvolleren Etappen kann man sich auch an einem der vielen Klettersteige ausprobieren.

8. Tag: Individuelle Heimreise.
Nach Eurem letzten Genießer-Frühstück im gemütlichen Hotel könnt Ihr Euch entweder direkt auf die Heimreise begeben, oder die letzten Stunden am Gardasee ausklingen lassen.

Wir haben für Euch ein Doppelzimmer in einem 4-Sterne Hotel in der Toskana und in einem 4-Sterne Hotel am Gardasee reserviert. Neben einem Rezeptionsbereich bieten die Hotels auch ein Restaurant sowie eine Bar, in denen Ihr kulinarisch und mit guten Weinen und Getränken versorgt werdet. WLAN und Parkplatz inklusive (nach Verfügbarkeit).
Die gemütlichen Zimmer sind mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einer Klimaanlage, einem Sat-TV und einem Telefon ausgestattet.

Hinweis: Insofern das erwähnte Hotel zum Reisezeitpunkt ausgebucht ist, behalten wir uns das Recht vor, Euch in gleichwertigen Hotels unterzubringen.

Parken: Parkplatz nach Verfügbarkeit
Vor Ort zu zahlen: Ortstaxe
Check-in: ab 15:00 Uhr / Check-out: bis 10:00 Uhr 

Toskana, das klingt nach Sonne, idyllischen Weinbergen und malerischen Städten, nach hellblauem Meer, Olivenhainen und unfassbar leckerem Essen. Wen überfällt es nicht: das Fernweh allein beim Gedanken an diese Bilder, die so typisch für die Toskana sind. Italiens beliebteste Urlaubsregion ist berühmt für ihre kulinarischen Genüsse, wie Käse und Salami. Begebt Euch auf eine Reise voller verschiedener Gaumenfreuden und lasst das Dolce Vita-Lebensgefühl Italiens durch Euren Magen ziehen! Anschließend geht es an den verträumten Gardasee, wo Ihr den mediterranen Einfluss und die italienische Lebensart an jeder Ecke, von Palmen und Zypressen bis zum täglichen Gelato oder Spritz in einem der kleinen Cafés, in den Weinen bis hin zu dem vorzüglichen Essen spüren könnt.

Lage