EINTAUCHEN IN TOSKANISCHE KULTUR

  • 7 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel
  • Halbpension (Reichhaltiges Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü nach Wahl)
  • 1x Tour „Auf den Spuren der Medici”: 2-stündige Tour mit deutschsprachigem Guide und - Eintrittskarte für die Medici-Kapelle (i.W.v. 30,- EUR)
  • 1x Weinprobe mit Snacks im Weingut Corte Pavone in Montalcino (i.W.v. 25,- EUR)
  • 1x Ticket für den Dom und den Palazzo Pubblico in Siena (i.W.v. 20,- EUR)

Reisezeitraum: 06.03.2022 - 06.11.2022

ab 299,00 €

Preis pro Person für 7 Nächte

1.Tag: Anreise. Individuelle Anreise in die Toskana – San Baronto
Am ersten Tag werdet Ihr herzlich im Hotel Monti*** in San Baronto empfangen. Wie wäre es, direkt aktiv in den Urlaub zu starten und die Umgebung näher zu erkunden. Hier würde sich etwa ein Besuch des nahegelegenen Wohnhauses von Leonardo da Vinci anbieten, welches sich inmitten eines Olivenhains befindet. Das historische Häuschen nimmt Euch mit auf eine einzigartige Zeitreise, in der Ihr den italienischen Maler näher kennenlernt. Anschließend lasst Ihr den ersten Tag entspannt ausklingen – vielleicht bei einem Gläschen Wein?

2.Tag San Gimignano
Malerische Steinstraßen, historische Sehenswürdigkeiten und ein traumhafter Ausblick auf die umliegenden Weinberge machen die toskanische Kleinstadt San Gimignano zu einem wunderbaren Ausflugsziel für Euren zweiten Tag. Nach einem erstklassigen Genießer-Frühstück begebt Ihr Euch auf den Weg in das mittelalterliche Städtchen. Eine Besonderheit der Stadt sind die aufragenden Türme, die dem Ort ein besonderes Stadtbild verleihen. Genießt hier ein tolles Ambiente – etwa beim Eis essen am Piazza della Cisterna – oder probiert Euch durch verschiedene Weine der Chianti-Region in den Enotecas. Nicht nur das historische Städtchen per se, sondern auch die Umgebung ist ein Highlight Eures Aufenthalts. In der grünen Chianti-Region findet Ihr wunderbare Wanderwege und Weinberge, die Euch den Moment im sonnigen Italien richtig auskosten lassen.

3.Tag: Siena
Von allen Städten in der Toskana sticht Siena ganz besonders hervor – denn sie bleibt in Erinnerung. Angekommen in Siena verzaubert Euch die Stadt mit einem Häusermeer in Terrakotta-Tönen und mittelalterlichen Meisterwerken. Bereits nach wenigen Stunden in Siena bekommt Ihr einen wunderbaren Einblick in das Leben in der Kulturstadt. Was Ihr auf jeden Fall ansehen müsst, ist der Dom von Siena, der einen echten Prachtbau darstellt (vor allem auch von innen!). Danach bestaunt Ihr den Palazzo Pubblico von innen, der als eines der berühmtesten Bauwerke der Toskana bekannt ist. Außerdem solltet Ihr über den Piazza del Campo spazieren und Euch in dem ein oder anderen Café niederlassen. Da Siena auch als Universitätsstadt bekannt ist, findet Ihr in der Stadt eine ganze Fülle an authentischen Restaurant und Cafés, in denen Ihr das echt italienische Flair wahrnehmen könnt, während Ihr die vielen Sinneseindrücke verarbeitet. Vom Torre del Mangia genießt Ihr einen atemberaubenden Blick über Sienas Dächer. Abends lasst Ihr es Euch in Eurem Hotel gut gehen und den Abend entspannt ausklingen.

4.Tag: Florenz
Eine der berühmtesten Kulturmetropolen wartet bei Eurer Rundreise auf Euren Besuch. Florenz strahlt ein Flair aus, in dem man sich direkt zuhause fühlt. Hier möchte man am liebsten einfach bleiben und die Street Art, die vielen Museen und Meisterwerke tagelang bestaunen. Die Wiege der Renaissance nimmt einen mit auf eine besondere Reise. Mindestens einmal im Leben muss man den unglaublichen Duomo von Florenz besichtigt haben. Das Herzstück der Stadt, das mit seinem gotischen Stil überzeugt, versprüht vor allem bei Sonnenschein eine besondere Magie. Hier wartet außerdem die tolle Führung „Auf den Spuren der Medici“, die Euch die Geschichte Florenz und die berüchtigte Medici-Familie näherbringt. Danach bietet es sich an, die Boboli Gärten hinter dem Pitti-Palast zu besuchen. Diese versprechen eine kleine Auszeit vom geschäftigen Treiben der Stadt. Erlebt in Florenz einige der schönsten Stunden in der Toskana.

5.Tag: Volterra
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es heute in eine kleine Stadt im Süden, etwas abseits von den bekannten Touristenattraktionen. Volterra, eine ursprüngliche Etrusker Stadt, überzeugt durch ein bezaubernd romantisches Flair, in dem man unbeirrt durch die Straßen flanieren und die kleinen künstlerischen Shops erkunden kann. Die wechselhafte Geschichte der Stadt steckt noch heute tief in den Mauern, Bauwerken, Plätzen und Sehenswürdigkeiten der Stadt, die auf Etrusker und Römer zurückgehen. Von der etruskischen Stadtmauer ist das Tor Porta all’Arco das Einzige gut erhaltene, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Ein weiterer schöner Platz ist der Piazza die Priori – der Mittelpunkt der Stadt, der von einem imposanten Palast umgeben ist. Wie wäre es mit einem Espresso, bevor es zurück geht?

6.Tag: Montalcino
Im berühmten Val d’Orca, einer der schönsten Landschaften der Toskana, liegt das wunderhübsche Städtchen Montalcino. Inmitten unzähliger Weinberge und einem Meer aus terrakottafarbenen Dächer findet Ihr malerische Plätze wie den Piazza del Popolo, die Kathedrale Santissimo Salvatore und den Palazzo Pieri. Vor allem für seinen renommierten Rotwein, dem Brunello di Montalcino, ist das charmante Städtchen bekannt. Euer Besuch im Weingut Corte Pavone beinhaltet für Euch die Verkostung von sechs verschiedenen Brunello Weinen sowie hausgemachten toskanischen Snacks.
Unser Tipp: Jeden Freitagvormittag könnt Ihr hier regionale Produkte auf dem lokalen Markt in der Stadt genießen. Am Abend genießt Ihr das leckere Abendessen im Hotel, das Euch kulinarisch richtig verwöhnt.

7.Tag: Lucca

Einen echten Hotspot für italienisches Kunsthandwerk stellt inmitten von Pinien und Zypressen die noch eher ruhige Stadt Lucca dar. Das historische Stadtzentrum, welches am Fluss Serchio liegt, nimmt Euch jegliche Angespanntheit und bietet Euch eine idyllische Auszeit umgeben von meisterhaften Bauwerken und großartigen Restaurants und Cafés. Schlendert hier etwa entlang der Stadtmauer, setzt Euch ins Grüne und beobachtet das rege Treiben oder genießt echt lucchesische Küche. Besonders die köstlichen Antipasti solltet Ihr Euch in dieser Stadt nicht entgehen lassen. Diese laden in den vielfältigen Lokalen zum Schlemmen und Füße hochlegen ein. Dazu echt toskanischen Wein und ein paar Cantuccini zum Abschluss? In den Gassen könnt Ihr Euch von dem italienischen Charme verzaubern lassen und dabei in den verschiedensten Shops bummeln. Hier findet Ihr garantiert die schönsten handgefertigten Waren.
Anschließend verbringt Ihr einen wundervollen letzten Abend im Hotel, bei dem Ihr noch einmal kulinarisch verwöhnt werdet und danach zu den Geräuschen der Toskana einschlafen könnt.

8. Tag: Individuelle Heimreise.
Nach Eurem letzten Genießer-Frühstück im gemütlichen Hotel könnt Ihr Euch entweder direkt auf die Heimreise begeben, oder die letzten Stunden in der sonnigen Toskana richtig auskosten. In der näheren Umgebung findet Ihr etwa Fucecchio, eine mittelalterliche Ortschaft, die früher eine Befestigungsanlage war. Schlendert hier zu Fuß entlang und erkundet den Pilgerweg, dessen Geschichte eng mit der Familie Medici verbunden ist. Wie wäre es mit einem typischen Mittagessen in dem charmanten Ort, mit dem Ihr Eure Reise beschließt?

Wir haben für Euch ein Doppelzimmer im Hotel Monti*** in San Baronto/Lamporecchio reserviert. Mitten im Herzen der Toskana und umgeben von sanften Hügeln werdet Ihr Euch in diesem Hotel besonders gut aufgehoben fühlen während Eurem Aufenthalt in Italien. Das malerische Dorf San Baronto bildet den perfekten Ausgangsort für Eure Ausflüge in die Toskana. Außerdem ist die Gegend für mildes Klima und wunderbare Weine bekannt.

Die geräumigen Zimmer begrüßen Euch mit einer funktionellen Einrichtung, die Euren Aufenthalt besonders komfortabel macht. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon, eine Terrasse und Panoramablick. Alle Zimmer sind mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Dusche, Klimaanlage, Heizung, Fön, Telefon, Minibar und TV ausgestattet.

Hinweis: Insofern das erwähnte Hotel zum Reisezeitpunkt ausgebucht ist, behalten wir uns das Recht vor, Euch in gleichwertigen Hotels unterzubringen.

Parken: Parkplatz nach Verfügbarkeit
Vor Ort zu zahlen: Ortstaxe
Haustiere: unserer vierbeinigen Entdecker sind herzlich willkommen, ca. 10,- EUR/Tag
Check-in: ab 15:00 Uhr / Check-out: bis 10:00 Uhr 

Toskana Tour: Eine Reise, die echte Lebensfreude mit sich bringt. Das idyllische Bild der Weinberge vor dem Sonnenuntergang im Val d’Orca oder der Duft von frisch gebrühten Espresso in einem der süßen Cafés in Siena – ein Urlaub in der Toskana offenbart Euch die traumhaftesten Plätze und Erlebnisse, die Euch das Leben richtig genießen lassen. Kaum eine Landschaft ist so bekannt für seine Zypressen, Hügel und Olivenbäume wie die Toskana. Und doch ist es eine der vielseitigsten Regionen Italiens. Ob Siena, Florenz oder kleine historische Städtchen wie San Gimignano – das Herz Italiens hält jede Menge Erlebnisse für Euren Urlaub bereit. Zwischen echtem Kulturprogramm und kulinarischen Genüssen bekommt Ihr in der Toskana vor allem eines mitgegeben: Lebensfreude!

Lage