Die Rivalen des Chianti-Weines - Ausklang an der Adria

  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in der Toskana
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel an der Adria
  • Halbpension (Reichhaltiges Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü nach Wahl)
  • 1x Besuch im Weinkeller mit Mittagessen und Weinprobe in Montecarlo di Lucca, i.W.v. 35,- EUR
  • 1x Besuch im Weinkeller und Besichtigung des Weinberges inklusive Chianti-Weinverkostung und Mittagessen mit typischen Produkten, i.W.v. 35,- EUR
  • 1x leckeres Mittagessen mit landestypischen Produkten in Bolgheri, inklusive Getränke, i.W.v. 30,- EUR
  • 1x Besuch mit Weinverkostung in Carmignano, i.W.v. 20,- EUR
  • 1x Mittagessen in einem Restaurant in Vinci, inklusive Getränke, i.W.v. 30,- EUR

Reisezeitraum: 05.05.2022 - 15.09.2022

ab 739,00 €

Preis pro Person für 7 Nächte

1.Tag: Anreise. Auf geht’s in die Toskana
Wenn Ihr gegen Mittag Montecarlo di Lucca erreicht, kommt bereits der erste Rivale des Chianti ins Bild: Montecarlo, ein wahrer Gaumenschmeichler. Ihr besucht die Weinkellerei, wo Euch ein leckeres Mittagessen serviert wird und Ihr Euch über den Geschmack des Weines austauschen könnt. Nutzt die Zeit anschließend für einen Besuch in Montecarlo di Lucca, einem mittelalterlichen Dorf, das zu den interessantesten und am besten erhaltenen der Region gehört. Zufrieden geht es danach weiter nach Montecatini Terme in das für Euch reservierte Hotel.
Übernachtung im Hotel Maestoso

2.Tag: Chianti
Nach dem ausgiebigen Frühstück geht Eure Reise weiter nach Chianti, wo Ihr die Dörfer Greve, Radda und Castellina durchquert. Beim Blick aus dem Fenster wird klar, warum gerade die Toskana ein so beliebter und bedeutender Urlaubsort ist: Idyllische Landschaften, Weinberge, Pinien und Olivenhaine, sanfte Hügel mit Zypressen. Davon kann man nie genug kriegen! Euer Ziel ist ein typisches Weingut, wo eine spannende Besichtigung der Kellerei auf Euch wartet. Habt Ihr schon Hunger? Gut, dass wir für Euch direkt nach der Besichtigung ein Mittagessen reserviert haben. Jetzt lernt Ihr auch den König der Rotweine, den Chianti, aus nächster Nähe kennen. Am Ende des Wein- und Essenserlebnisses empfehlen wir Euch den Nachmittag zu nutzen, um San Gimignano zu besuchen. Der Ort ist ein Symbol der Toskana und liegt auf den Hügeln von Siena mit seinen Türmen und Mauern aus dem dreizehnten Jahrhundert in einer unberührten Umgebung.
Übernachtung im Hotel Maestoso

3.Tag: Pisa - Bolgheri
Wusstet Ihr, dass der Schiefe Turm von Pisa nicht das einzige Bauwerk in Pisa ist, das sich neigt? Auch die Glockentürme der St. Michele dei Scalzi-Kirche und der St. Nicola-Kirche sowie die Kathedrale und das Baptisterium sinken und lehnen sich ebenfalls, wenn auch in viel geringerem Maße. Macht einen Stop in Pisa, um die Stadt mit all ihren Schmuckstücken zu huldigen, bevor Ihr aufbrecht nach Bolgheri. Zum Mittagessen steht der zweite Rivale des Chianti auf dem Programm: der Rosso di Bolgheri, ein kräftiger und komplexer Rotwein – Poesie in Flaschen! Genießt Euren Aufenthalt in dem romantischen Städtchen Bolgheri und macht unbedingt einen Spaziergang durch die Viale die Cipressi, eine wunderschöne, etwa 5 km lange Zypressenallee. Anschließend besucht Ihr eine der zahlreichen Weinkellereien der Gegend, wo eine besondere Verkostung der IGT-, DOC- und Bolgheri Superiore-Weine der Familie Rosso di Bolgheri stattfindet.
Übernachtung im Hotel Maestoso

4.Tag: Prato – Carmignano - Vinci
Heute macht Ihr einen Ausflug in die versteckte Kunststadt Prato, die eine Fülle attraktiver Paläste und Kirchen rund um die Fußgängerzone in der Innenstadt zu bieten hat. Unweit von Prato liegt das Dorf von Carmignano, wo Ihr auf einem lokalen kleinen Bauernhof den letzten Rivalen des Chianti treffen werdet: den Carmignano DOC. Aufgrund der Nähe besucht Ihr auch die Gemeinde Vinci, den Geburtsort von Leonardo, und esst in einem Restaurant zu Mittag. Am Nachmittag empfehlen wir einen Besuch in Vinci mit dem Museo Leonardiano und dem Geburtshaus von Leonardo, wo Ihr mehr über sein Leben erfahren könnt.
Übernachtung im Hotel Maestoso

5.Tag: Toskana - Adria
Von den Weiten der Toskana zu den malerischen Gässchen der adriatischen Städte. Nichts ist schöner, als tiefer in die Geheimnisse eines Ortes einzutauchen, sich von der Menge treiben zu lassen, in einem kleinen süßen Café einen Espresso zu trinken, den Klangfarben der Italienischen Sprache zu lauschen und lokale Köstlichkeiten einzukaufen. Abgerundet werden die besonderen Momente durch die Nähe zum Meer, das sich durch ihren flachen Sandstrand perfekt für einen Spaziergang anbietet und somit für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgt.
Übernachtung im Hotel Camay in Riccione

6.-7. Tag: Adria
Sprintet ins Meer, lasst Euch von den Wellen abklatschen und schwimmt um die Wette. Manchmal ist alles, was man braucht, eine Pause am Meer. Genießt die Sonnenstrahlen auf Eurer Haut oder werdet sportlich unter freiem Himmel. Wenn Ihr lieber einen Stadtbummel oder einen Ausflug unternehmt oder in die Kulinarik und Kultur eintaucht, kommt Ihr auch da nicht zu kurz. Worauf immer Ihr Lust habt, an der Adria wird so gut wie alles geboten.
Übernachtung im Hotel Camay in Riccione.

8.Tag: Individuelle Heimreise
Arrivederci Italien! Wir sehen uns wieder!

Wir haben für Euch ein Doppelzimmer in einem 4-Sterne Hotel in der Toskana und in einem 3-Sterne Hotel an der Adria reserviert. Neben einem Rezeptionsbereich bieten die Hotels auch ein Restaurant sowie eine Bar, in denen Ihr kulinarisch und mit guten Weinen und Getränken versorgt werdet. WLAN und Parkplatz inklusive (nach Verfügbarkeit).
Die gemütlichen Zimmer sind mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einer Klimaanlage, einem Sat-TV und einem Telefon ausgestattet.

Hinweis: Insofern das erwähnte Hotel zum Reisezeitpunkt ausgebucht ist, behalten wir uns das Recht vor, Euch in gleichwertige Hotels unterzubringen.

Sonstiges:

Parken: Parkplatz nach Verfügbarkeit
Vor Ort zu zahlen: Ortstaxe
Check-in: ab 15:00 Uhr / Check-out: bis 10:00 Uhr

Auf Euch warten 4 Nächte in der Toskana mit 4 verschiedenen Weine: Montecarlo, Bolgheri und der Carmignano DOC fordern den König des Rotweins, den Chianti, heraus. Begebt Euch auf eine Reise in den ländlichsten Teil dieser Region, voller Freude und Leichtigkeit, Authentizität und Romantik. Entdeckt die schönsten Hotspots, lernt kleine Produzenten und Genusshandwerker kennen und erkundet Regionen, die noch nicht so sehr im Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit stehen. Und was darf bei einem Urlaub natürlich nicht fehlen? Genau – ein Badeaufenthalt am Meer. Daher haben wir Euch nach dem aufregenden Erlebnis in der Toskana drei Nächte an der Adria reserviert. Hier könnt Ihr nochmal so richtig in Eure Auszeit eintauchen und erholsame Stunden verbringen.

Lage