Von den Langhe über die Cinque Terre zum Chianti 

  • 3 Nächte im DZ im 4-Sterne Hotel Castello di Santa Vittoria - Santa Vittoria d`Alba
  • 2 Nächte im DZ im 4-Sterne Hotel La Locanda dell‘ Angelo – Amelia
  • 2 Nächte im DZ im 4-Sterne Hotel Montaperti – Asciano
  • Tägliches reichhaltiges Frühstücksbuffet  
  • 2x Weinverkostung im Piemont, i.W.v. 30,- EUR 
  • 1x Weinverkostung in den Cinque Terre, i.W.v. 25,- EUR 
  • 1x Eintritt Cinque Terre Nationalpark + Zugfahrt, i.W.v. 13,- EUR
  • 1x Abendessen in Piemont
  • 1x Abendessen in der Toskana  
  • Infomaterial   

Reisezeitraum: 16.03.2023 - 31.10.2023

ab 539,00 €

Preis pro Person für 7 Nächte

1. Tag: Ankunft im Piemont
Santa Vittoria d‘ Alba. Check-In im Hotel Castello di Santa Vittoria und freie Zeit zur Besichtigung der Umgebung. Übernachtung im Hotel.   

2. Tag: Weinverkostung Monferrato
Nach einer erholsamen Nacht werdet Ihr in Eurem Italientraum wach. Das regionale Frühstück liefert Euch die nötige Energie für die bevorstehend Zeit in Alba. Ein magischer mittelalterlicher Stadtkern mit Türmen, die teilweise bewohnt sind sowie einer stimmungsvollen Atmosphäre.
Den „Langhe“, dem dünnen Kamm einer Hügelkette folgend, erreicht Ihr Grinzane Cavour, wo Ihr in der Cantina del Conte eine selektierte Auswahl an piemontesischen Weinen verkosten werdet - ein Erlebnis sondergleichen.  
Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.   

3. Tag: Erkundung des Gebiets
Ihr könnt den dritten Tag nutzen, um die Stadt Asti und die Langa Astigiana zu erkunden. Mittelalterliche Häuser und Türme, die durch das Rot des Ziegels und das Gelb des Tuffsteins gekennzeichnet sind. Wir empfehlen einen Besuch der Stiftskirche San Secondo, des Baptisteriums San Pietro und des Palazzo Alfieri. Am Nachmittag geht es für Euch über die Isola d’Asti, Nizza Monferrato Canelli, Castiglione Tinella, Castagnole Lanze, Castiglione d' Asti und Asti in das Anbaugebiet des Moscato d' Asti. Bei einer Verkostung in einem piemontesischen Weinkeller lernt Ihr die fruchtigen und floral duftigen Aromen des Weins kennen. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.  

4. Tag: Weiterreise nach Ligurien
Tag vier beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück im Hotel. Anschließend begebt Ihr Euch auf die Weiterreise nach Ligurien. Unterwegs empfehlen wir Euch einen Halt am Golf von Tigullio – ein Paradies aus glasklarem Wasser und dem saftigen Grün der umliegenden Wälder. Von Santa Margherita bringt Euch ein Boot nach Portofino (fakultativ).
Übernachtung im Hotel La Locanda dell‘ Angelo - Ameglia

5. Tag: Besichtigung Cinque Terre
Ein Tag voller schöner Momente beginnt. Euch steht der Tag frei, die Cinque Terre zu erkunden. Nach Ankunft am Bahnhof von La Spezia, Abfahrt mit dem Zug nach Riomaggiore, Ankunft nach ca. 8 Minuten und Besichtigung des Dorfes. Weiterfahrt mit dem Zug nach Manarola und Besichtigung des Ortes. Nach der Besichtigung Weiterfahrt mit dem Zug nach Vernazza - sicherlich der landschaftlich reizvollste und charakteristischste Ort der Cinque Terre.  
Nach der Besichtigung Weiterfahrt mit dem Zug nach Monterosso al mare; hier könnt Ihr in einem örtlichen Weingeschäft den D.O.C Weißwein verkosten. Wir empfehlen außerdem einen Besuch des Kapuzinerklosters und des Oratoriums der Schwarzen.
Rückfahrt zum Hotel, Übernachtung im Hotel.   

6. Tag: Ab nach Siena
Heute geht führt Euch die Italienreise durch das Chiant-Gebiet nach Siena. Nach rund 200 km über die Autobahn Florenz-Livorno, dem Elsa-Tag, vorbei an den mittelalterlichen Städten Castelfiorentino und Certaldo, erreicht Ihr die Stadt der tausend Türme – San Gimignano. Die sanften Hügel der piemontesischen Landschaft begleiten uns bis nach Colle Val d‘ Elsa und Monteriggioni, ein seltenes Beispiel für gut erhaltene mittelalterliche Militärarchitektur.
Wir sind da! Das rote Herz der Toskana – die Ziegelstadt Siena. Wir empfehlen Euch einen Spaziergang durch die charakteristischen Straßen, die Via di città, die Banchi di sopra und die Banchi di sotto.
Übernachtung im Hotel Montaperti in Asciano

7. Tag: Bella Firenze
Der letzte Tag bricht an und begrüßt Euch mit einer der schönsten Städte der italienischen Geschichte – Florenz. Durch das weite Hügelland, vorbei an geschichts- und kunstreichen Städten und Landschaften, erreicht Ihr nach etwa 68n km Florenz. Im berühmten Chianti-Weinbaugebiet genießt Ihr in der Cantina San Iacopo in Greve bei einer Verkostung den Geschmack der dolce vita.
Die Kunststadt Florenz gibt Euch bedeutende Einblicke in die italienische Renaissance, mit dem Dom, dem Baptisterium, dem Palazzo della Signoria und dem weltberühmten Ponte Vecchio.
Typisches Abendessen in einem lokalen Restaurant.
Rückkehr zum Hotel

8. Tag: Heimreise
Time to say goodbye. Nach dem letzten Frühstück im Hotel geht es für Euch mit einer Menge neuer Erinnerungen im Gepäck zurück nach Hause.   

Wir haben für Euch ein Doppelzimmer in einem 4-Sterne Hotel im Piemont und Ligurien reserviert. Die genannten Hotels sind Beispielhotels, insofern zum Reisezeitraum keine Verfügbarkeiten gegeben sind, werden wir Euch in gleichwertige Hotels unterbringen. 

Neben einem Rezeptionsbereich bieten die Hotels auch ein Restaurant sowie eine Bar, in denen Ihr kulinarisch und mit guten Weinen und Getränken versorgt werdet. WLAN und Parkplatz inklusive (nach Verfügbarkeit).  

Die gemütlichen Zimmer sind mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einer Klimaanlage, einem Sat-TV und einem Telefon ausgestattet.   
  
Sonstiges:
Vor Ort zu zahlen: Ortstaxe ca. 3,- EUR/Tag pro Ort  

„Wein ist Poesie in Flaschen“ - Lasst Euch mitreisen von den faszinierenden Weinregionen Italiens. Vier genussvolle Tage in Piemont, Ligurien und den malerischen Cinque Terre warten nur darauf von Euch erlebt zu werden. Von atemberaubenden Landschaften zu köstlichen Weinen erwartet Euch ein magischer Moment nach dem nächsten. Seid also gespannt, was der Norden Italiens auf Eurer Weinreise bereithält. Wir verraten nur so viel. „In vino veritas!. 

Lage