Inselhopping Deluxe in Kroatien

  • 7x Übernachtung an Bord der DELUXE Motoryacht Adris in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 7x Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6x Genuss-Mittagessen
  • 1x Abendessen am Anreisetag
  • Inkludierte Getränke: ¼ Liter Wein, ½ Liter Mineralwasser und Kaffee zu den - Mittagessen
  • Täglicher Kabinenservice

Alle Landausflüge inklusive:

  • Stadtführung „Historisches Split mit Besichtigung des römischen Diokletian Palasts“
  • „Inseltraum Hvar“ mit Ortsführung durch die venezianischen Gassen
  • „Auf den Spuren von Marco Polo“ - Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Korculas
  • „Auf den Spuren von Odysseus“ – durch den Inselnationalpark Mljet
  • „Historisches Dubrovnik“ - Weltkulturerbe an Dalmatiens Sonnenküste
  • „Makarska – die Perle der Makarska Riviera“
  • „Marmorinsel Brač“ – Besichtigung des charmanten Küstenorts Pučišća
  • Inkludierte Eintritte: Alle Nationalparkgebühren

Fachkundige, örtliche Reisewelt-Reiseleitung während der gesamten Schiffsreise

Reisezeitraum: 29.05.2022 - 05.06.2022

ab 1.089,00 €

Preis pro Person für 7 Nächte

Eure Yacht

Sonnendeck: Das gesamte Sonnendeck ist mit großem Jacuzzi (4,20 x 2,00m) und auch mit Schattenbereichen ausgestattet. Für alle Gäste stehen ausreichend Liegestühle und Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Alle Deckbereiche sind über vergleichsweise großzügige Treppen gut erreichbar.

Badeplattform: Am Heck des Schiffes befindet sich eine große Badeplattform. Von hier ist das Einsteigen in das Meer bequem möglich. Auch mehrere Süßwasser- Außenduschen und Toiletten sind hier verfügbar. Zum Baden liegt die MS Adris in ausgewählten traumhaften Buchten vor Anker.

Weitere Einrichtungen: Der gesamte Bugbereich lädt zum Verweilen ein. Hier sind ausgezeichnete Sitzmöglichkeiten, um ein Buch oder einfach nur die Ausblicke und die Seeluft zu genießen. Kapitän Tonislav freut sich über Euren Besuch auf der Brücke und teilt gerne nautische Informationen. Am Heck lädt eine gemütliche, überdachte Lounge zu angenehmen Unterhaltungen oder einem kühlen Drink ein. Am gesamten Schiff können die Gäste das kostenfreie WLAN nutzen.

Eure Kabine– Euer Rückzugsort

Alle 19 Kabinen sind luxuriös mit hochwertigen Materialien ausgestattet und verteilen sich auf zwei Decks: 8 Kabinen auf dem Hauptdeck 11 Kabinen auf dem Oberdeck - hiervon 5 Superior Kabinen im vorderen Teil des Oberdecks, von innen zugänglich

Alle Kabinen verfügen wahlweise über komfortable Doppelbetten (200 x 180 cm) oder zwei Einzelbetten (200 x 90 cm). Die geräumigen Bäder sind mit DU/WC, Föhn und einem guten Handtuchangebot ausgestattet. Ausreichend Stauraum, Sitzgelegenheiten, Tisch, 220 Volt Stromversorgung, Safe und Klimaanlage lassen keine Wünsche offen. Die Hauptdeckkabinen verfügen jeweils über mindestens zwei Bullaugen, die Oberdeckkabinen über Fenster

Eure Kulinarik – Eure Genusszeit

Das gemütliche Restaurant bietet einen schönen Panoramablick auf das Meer und ist mit einer Bar mit umfangreicher Getränkeauswahl ausgestattet. Zum Frühstück erwartet Euch ein umfangreiches Buffet. Die Hauptmahlzeiten werden serviert. Alle Gäste können in einer Sitzung die Mahlzeiten einnehmen. Die moderne Küche bietet ein gutes Angebot an frisch zubereiteten internationalen, aber auch sehr an die Dalmatinische Tradition angelehnte Speisen. Das Restaurant geht auf gleicher Ebene direkt in die großzügige Außenlounge über.

Sonntag, 1. Tag: Anreise nach Split / Auslaufen zur Insel Hvar
Nach der Einschiffung verlässt die Motoryacht den Hafen von Split. Durch die Meerenge zwischen den Inseln Šolta und Brač navigiert Euch zur sonnenreichsten Insel Kroatiens, nach Hvar. Die Hügelketten der dalmatinischen Insel sind vom wilden Lavendel blau gefärbt. Hvar reizt und begeistert mit seiner Schönheit, den Düften des Meeres und der aromatischen Gewächse, wie Lavendel oder wilder Rosmarin. Hvar hat sich seit Jahren zum Treffpunkt des europäischen Jetsets entwickelt. Wunderschöne, naturbelassene Buchten und nicht zuletzt die historische Altstadt von Hvar verleihen der lichtumfluteten Insel ein einzigartiges Ambiente. Auffallend sind bei einem Rundgang die prächtigen Renaissancepaläste und die üppige, subtropische Flora. Auch in diesem Jahr wurde Hvar erneut von einem bekannten Reisemagazin zu einer der weltweit zehn schönsten Inseln gewählt.

Montag, 2. Tag: Mljet – auf den Spuren von Odysseus
Entlang der steilen Westküste von Hvar gleitet die Motoryacht vorbei an winzigen Fischerorten und eindrucksvollen Weinbergen weiter zur unbewohnten Insel Šćedro. Nach einem Badestopp nimmt die Motoryacht Kurs auf eine der schönsten Naturlandschaften der Adria – die Meerenge von Korčula. Dutzende winzige Inselchen säumen die schmale Wasserstraße, während sich Backbord die beinahe eintausend Meter hohen schroffen Berge der Halbinsel Pelješac und Steuerbord die waldreichen Inselberge von Korčula erheben. Viel zu schnell vergeht die Zeit! Man möchte die unglaublichen Eindrücke in sich aufsaugen. Uralte stolze Patrizierhäuser im traditionsreichen Kapitänsort Orebić, zahlreiche romanische und gotische Kirchlein und Klöster scheinen sich schützend an die Gebirgshänge zu schmiegen und dann der Höhepunkt – die mächtigen Mauern des ehrwürdigen Städtchens Korčula in greifbarer Nähe. Am Horizont grüßt bereits die Insel des Odysseus – Mljet.

Die grünste aller kroatischen Inseln Mljet, wird geprägt durch die beiden Salzseen Veliko und Malo Jezero, welche beide im Insel-Nationalpark liegen und für das warme und heilsame Wasser bekannt sind. Laut Homer soll der griechische Held Odysseus hier sieben Jahre mit der Nymphe Calypso verbracht haben. Per Boot fahren Sie zur winzigen Insel Sveta Marija mit dem malerischen Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert.


Dienstag, 3. Tag: Dubrovnik und der Inselarchipel der Elaphiten
Vorbei an dem Archipel der Elaphitischen Inseln erreicht Ihr Dubrovnik. Keine Stadt an der Adria verfügt über solch gewaltige Festungsmauern und Zeugnisse mittelalterlicher Hochkultur wie Dubrovnik. Nach der Ankunft unternehmt Ihr eine ausführliche Besichtigung der Altstadt. Schon der Dramatiker und Schriftsteller George Bernard Shaw schrieb einst: "Wer das Paradies auf Erden sucht, muss nach Dubrovnik kommen!" Da die Motoryacht voraussichtlich über Nacht im Hafen von Dubrovnik liegt, besteht die Möglichkeit das besondere Ambiente der beleuchteten Stadt auch am Abend in Ruhe und mit Muße zu erleben.


Mittwoch, 4. Tag: Korčula – die Heimat Marco Polos
Am Morgen nehmen wir Kurs durch die Inselwelt der Elaphiten. Traumhafte Buchten laden zum Baden ein. Prächtige Sommerpaläste an den Ufern zeugen vom einstigen Reichtum des Dubrovniker Adels. Eine üppige mediterrane Vegetation im Überfluss ist das Ergebnis eines milden, ausgeglichenen Klimas. Unser heutiges Ziel ist Korčula. Das mittelalterliche Städchen stellt ein Juwel unbeschreiblicher Schönheit und Harmonie dar. Die grandiose Lage Korčulas ist berühmt – nicht ohne Grund siedelten sich hier bereits im 6. Jahrhundert v.Chr. griechische Kolonialisten an. Die engen Gassen, eine Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert, herrliche Adelspaläste und sehenswerte Kirchen machen Korčula zu einem lebendigen Museum. Erst unlängst wurde das vermutliche Geburtshaus des Weltreisenden Marco Polo nach gründlicher Renovierung für Besucher geöffnet.

Donnerstag, 5. Tag: Vom Kap Sućuraj zur Makarska Riviera
Ein erholsamer Tag auf dem Sonnendeck erwartet Euch. Wie in einem Film zieht die Küstenlandschaft Dalmatiens an Euch vorbei: Die Südspitze der Insel Hvar mit dem stolzen Leuchtturm von Kap Sućuraj und später die wohl eindrucksvollste Küstenberge Kroatiens mit dem bis zu 1.762 Meter hohen Biokovo-Gebirge. Am schmalen Küstensaum scheinen die Dörfer der Makarska Riviera förmlich an den Bergen zu kleben – bedrohlich und idyllisch zugleich. Am Nachmittag erreicht die Motoryacht den Hafen von Makarska mit seiner bezaubernden Altstadt aus der venezianischen Epoche.

Freitag, 6. Tag: „Marmorinsel Brač“ – Der charmante Küstenort Pučišća
Die Motoryacht verlässt den Hafen von Makarska, um die vorgelagerte Insel Brač anzusteuern, wo wir am Abend an der Nordküste der Insel in einer tiefen, geschützten Bucht im charmanten Ort Pučišća anlegen. Das harmonische Ortsbild dieses Idylls ist von stolzen, trutzigen Häusern aus dem hellen Stein des nahegelegenen Marmorabbaus geprägt. Noch heute wird hier die Jahrhunderte alte Steinmetztradition gepflegt und Schüler aus über dreißig Ländern erlernen in der dortigen Steinmetzschule das anspruchsvolle Handwerk. Der helle Marmor der Insel wurde für historische Bauwerke der ganzen Welt, wie das Weiße Haus in Washington oder den Diokletianpalast in Split verwendet.

Samstag, 7. Tag: Split – auf den Spuren von Kaiser Diokletian
Entlang der Nordostküste von Brač nehmen wir Kurs auf eine schöne Bucht und werfen den Anker für einen ausgiebigen Badestopp. Anschließend laufen wir die spannende Stadt Split an. Heute erlebt Ihr eine der ungewöhnlichsten Städte des Mittelmeerraums, die alte Römerstadt Split, welche auf über 1.700 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Während der Stadtführung wird der gewaltige Diokletianpalast besichtigt. Er verdeutlicht die große Macht des einstigen römischen Imperators. Kaiser Diokletian ließ hier mit Baumaterial aus der gesamten antiken Welt eine rund 30.000 qm große Palastanlage errichten und verbrachte hier seinen Lebensabend. Die unter UNESCO-Schutz stehende Altstadt dürfte in dieser Art weltweit einzigartig sein. Die Motoryacht liegt über Nacht nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt im Hafen vertaut. Schöner könnt Ihr Split nicht erleben.

Sonntag, 8.Tag: Ausschiffen / Rückreise
Aller Abschied ist schwer, doch könnt Ihr Euch mit einem Koffer voller Erinnerungen auf den Weg nach Hause machen und Euch schon jetzt auf Euer neues Abenteuer freuen.

Gut zu wissen:

Hinweise zur Reiseroute: Wir möchten darauf hinweisen, dass sowohl die Reiseroute, als auch der Verlauf vorbehaltlich gelten. Änderungen sind ausdrücklich möglich. Aus witterungsbedingten und technischen Gründen, flugzeitenbedingt oder wegen entsprechender Anweisungen der Hafenbehörden kann eine Umstellung des ausgeschriebenen Programms erforderlich werden. Die Verantwortung hierfür trägt einzig der Kapitän. Ein fester Zeitplan mit Ankunfts- und Liegezeiten kann daher nicht vorab erstellt werden.

Wichtiger Kundenhinweis:
Aufgrund von speziellen Ankerbedingungen und Anforderungen in einigen kroatischen Häfen gehen Schiffe Seite an Seite vor Anker, so dass die Kunden einen Spalt zwischen den Schiffen überqueren müssen, um ans Ufer zu kommen. In diesem Fall müssen die Kunden beim Überqueren besonders vorsichtig sein und machen dies auf eigene Gefahr. Die Schiffscrew steht natürlich helfend zur Seite für Kunden, die das brauchen und verlangen. Die Reise ist somit nicht für Kunden mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Extras vor Ort

  • Anreise nach Split
  • Getränke an Bord
  • Bettensteuer (ca. 1,5 EUR/Tag) (vor Ort zahlbar)
  • Hafentaxen (ca. 45,- EUR/ Woche) (vor Ort zahlbar)
  • Trinkgelder

Von Insel zu Insel. Um Euch herum nichts als das klare, türkise Meer und die einzigartige, frische Seeluft. Auf Eurer Reise mit der Motoryacht Adris erwarten Euch nicht nur traumhafte Buchten, winzige Fischerorte und unvergessliche Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein erstklassiger Aufenthalt direkt am Meer. Tägliches Baden im kristallklaren Wasser und Ausflüge zu den kulturellen Highlights werden Euch begeistern. Lasst Euch auf ein ganz neues Abenteuer ein und erlebt die unvergleichliche Naturwelt Kroatiens vom Wasser aus. Taucht ein in die Geheimnisse der historischen Städte und genießt eine Auszeit der anderen Art. Seid Ihr bereit für Inselhopping Deluxe?

Lage